Kreissparkasse wurde zur Narrhalla

Mayen. Die KSK hatte zum Prinzessinnen-Empfang in ihre Räumlichkeiten in der St. Veit-Straße eingeladen.

Der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Mayen, Karl-Josef Esch, konnte zahlreiche Närrinnen und Narren aus den Korporationen und der Politik sowie Mitarbeiter begrüßen. Neben der Mayener Prinzessin Tina I.mit ihrem Gefolge waren auch die Tollitäten aus dem Viedel, Zar Berthold und Zarin Claudia (Groß), zum karnevalistischen Stelldichein gekommen. Sie alle sorgten für beste Stimmung, wie auch das gesamte Programm - moderiert von Dennis Falterbaum (Alte Große) -, das beim Publikum prima ankam. Mit vielen "Maye Mayoh"-Rufen wurde bis in den Abend gefeiert.

Fotos: Kruft

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.