Mehr als jeder Fünfte zu schnell

Mayen. Am Dienstag, 14. September, 7 bis 12 Uhr, ist auf der L 98, Mayen-Hausen in Fahrtrichtung Ochtendung, eine Radarkontrolle durchgeführt worden.

In diesem Bereich gilt, so die Polizei, eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h außenhalb geschlossener Ortschaften. In der der Kontrollzeit passierten 773 Fahrzeuge die Kontrollstelle. 164 Fahrer wurden mit einer zu schnellen Geschwindigkeit gemessen, 128 Fahrer kamen mit einer gebührenpflichtigen Verwarnung davon, gegen 36 Personen musste ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet werden, hierunter befand sich ein Verkehrsteilnehmer, dem ein Fahrverbot von einem Monat droht. Die Geschwindigkeit seines Pkw wurde mit 94 km/h gemessen.

Symbolfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.