Schwächeanfall am Steuer

Mayen. Ein 68-jähriger Autofahrer ist am Dienstagnachmittag, 15. Januar, bei einem Unfall auf der B 258 bei Mayen verletzt worden.

Aus der Richtung Mayen-Kürrenberg kommend erlitt der Mann vermutlich vor der Anschlussstelle Polcher Straße einen Schwächeanfall und geriet nach links auf die Gegenfahrbahn. Nach einem Aufprall in die Leitplanken schleuderte der Pkw in den Straßengraben. Der Fahrzeugführer wurde bei dem Unfallhergang verletzt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. An dem Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Führerschein des Mannes wurde von der Polizei einbehalten. Es wurde, so heißt es im Polizeibericht ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Foto: Polizei

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.