Starker Auftritt an der Weinstraße

Mayen. Frank Färber und Peter Schaaf vom AC 1927 Mayen sind bei der "Rallye Südliche Weinstraße" im "Mitsubishi Lancer Evo 8" auf den zweiten Platz gefahren.

Mit 81 Teilnehmern und zusätzlich rund 70 Startern bei den Retro-Fahrzeugen war die Rallye rund um Edenkoben ein gelungener Start in die neue Saison. "Wir sind bei diesem starken Starterfeld eigentlich ohne große Erwartungen gestartet. Viele unserer Konkurrenten fahren hier schon seit Jahren und die Wertungsprüfungen ,Kalmit' und ,Totenkopf' sind schon speziell - sie entscheiden die Rallye", so Färber im Ziel. An der Spitze entbrannte ein Kampf von siebenTeams um den Sieg. "Mit nur 0,9 Sekunden Vorsprung reichte es dann zu Platz zwei", so Peter Schaaf im Rückblick.

Färber und Schaaf sind sich einig: "Eine gelungene Veranstaltung in einem würdigen Rahmen. Großes Lob an den MSC Ramberg und seine Helfer für diese tolle Veranstaltung."

Foto: privat

www.faerber-motorsport.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.