Von Freitag bis Sonntag Food & Beer genießen

Mayen. Die Veranstaltungen in Mayen nehmen an Fahrt auf. Von Freitag bis Sonntag, 27. bis 29. August, steigt das »Food & Beer-Festival« auf dem Marktplatz.

»Wir als MY-Gemeinschaft sind froh, den Besucherinnen und Besuchern der Stadt wieder etwas Besonderes bieten zu können«, betont Dr. Wolfgang Schlags, stellvertretender Vorsitzender der »MY-Gemeinschaft«. Er legt Wert darauf, die Veranstaltung als Ersatz für den coronabedingten Ausfall des Frühlingserwachens zu betrachten. Er lobt auch für das bevorstehende Event »Food & Beer-Festival« die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Mayen und der »Konzeptfabrik Fuchs« aus Andernach, die sich als zuverlässige Partner bewiesen hätten.

So darf in Mayen an drei Tagen, von Freitag bis Sonntag, 27. bis 29 August, erneut auf dem Mayener Marktplatz geschlemmt werden. Es wird acht bis zehn Stände im Bereich Essen (Pastrami, Churros, Chips, Pasta, Poffertjes, Spieße, Mexikanisches, Burger), zwei Bierstände, je einen Cocktail- und Weinstand geben, zählt Dominik Fuchs, Geschäftsführer »Fuchs Konzeptfabrik« auf. »Das Gelände auf dem Markplatz wird in sich geschlossen sein mit einem zentralen Eingang«. Es dürfen zeitgleich 500 Personen auf das Gelände (Kinder zählen nicht mit.)

Andere Kriterien wird es stand jetzt nicht geben. Es gibt keine Testpflicht oder sonstiges«, führt Fuchs weiter aus. Eine Datenerfassung sei nicht nötig. Er bedauert, dass durch die abgetrennte Fläche leider ein Aufbau von mehr Ständen nicht möglich ist. »2022 hoffen wir, dass wir Food & Beer in Mayen wieder in gewöhnter Größe stattfinden lassen zu können.« Damit ist er sich mit den verantwortlichen der »MY-Gemeinschaft« einig. Diese stimmen sich zunächst auf den verkaufsoffenen Sonntag, 29. August, ein. »Der Einkauf in Mayen ist sicher. Die Konzepte, die die Geschäfte entsprechend der Corona.-Verordnungen entwickelt haben, greifen«, ist Dr. Schlags überzeugt. Auch samstags sei die Stadt gut gefüllt und es liefe gut. Alle verhielten sich diszipliniert. Er weist darauf hin, dass trotz des nicht stattfindenden Lukasmarktes die »MY-Gemeinschaft« wie im letzten Jahr einen Herbstmarkt plant - mit verkaufsoffenem Sonntag am 17. Oktober.

Zentrumsnahes, bequemes und kostengünstiges Parken ist in der City-Garage auch am Sonntag ab 11 Uhr möglich.

Weitere Info: www.mayen.de

www.fuchs-konzeptfabrik.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.