Hecke ausgerissen

Rieden. Rund um die Riedener Moddebaach-Halle haben "Vandalen" ihr Unwesen getrieben.

Eine neu gepflanzte Hecke am Kinderspielplatz neben der Moddebaach-Halle wurde herausgerissen und anschließend in den Wald geworfen. Zudem wurde Porzellan, das illegal am Glascontainer abgestellt worden war, hinter der Moddebaach-Halle kaputtgeschlagen und liegen gelassen. Darüber hinaus haben der oder die Täter gefüllte Hundekotbeutel auf dem Kirmesplatz unter parkende Autos geworfen.

"Es ist nicht nachzuvollziehen, dass eine kleine Gruppe die Arbeit unserer Ortsgemeinde nicht zu würdigen weiß und das schöne Bild unserer Gemeinde durch solch sinnlose Aktionen zersört", so Ortsbürgermeister Andreas Doll.

Foto: privat

www.rieden-eifel.de

 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.