Ehrenpreis an Niederfeller Winzer

Niederfell. Einmal im Jahr prämiert die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz die besten Weine und Sekte aus den verschiedenen Anbaugebieten des Landes. Ein Ehrenpreis für das Anbaugebiet Mosel ging nach Niederfell.

Da die Prämierungsfeier coronabedingt ausfallen musste, überreichte der Mayen-Koblenzer Landrat Dr. Alexander Saftig die Auszeichnungen an die Gewinner aus dem Landkreis. Der Ehrenpreis für die Mosel ging an den Winzerhof Künster aus Niederfell. Für das Anbaugebiet Mittelrhein durfte sich das Weingut Florian Weingart aus Spay über den Ehrenpreis des Landkreises Mayen-Koblenz freuen. "Wir können stolz sein auf unsere her-vorragenden Weine. Sie sind von hoher Qualität. Das bestätigen die zahlreichen Auszeichnungen, die unsere Winzer erhalten, immer wieder", freute sich Dr. Saftig. Die verliehenen Ehrenpreise beziehen sich nicht auf einen bestimmten Wein oder Sekt, sondern auf die durchgehend hohe Qualität eines Erzeugers und stellen damit eine Auszeichnung des Betriebes dar.

Foto: Kreisverwaltung Mayen-Koblenz

www.lwk-rlp.de

www.winzerhof-kuenster.de

 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.