Holzschuppen brannte

Niederfell. Am frühen Dienstagmorgen, 23. Juli, gegen 3 Uhr, hat in der Bachstraße in Niederfell ein Holzschuppen gebrannt.

Der  Brand wurde durch die Freiwilligen Feuerwehren der Untermosel schnell und erfolgreich bekämpft. Es sind Brennholzvorräte verbrannt und auch der Schuppen wurde beschädigt. Bereits am Nachmittag des 16. Juli brannte es in diesem Schuppen. Es dürfte sich, so die Einschätzung der Polizei, zumindest um fahrlässige Brandstiftung handeln.

Hinweise an die Polizeiwache in Brodenbach unter: 0 26 05 / 98 02 15 10.

Themenfoto: Fotolia

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.