Zu schnell und unter Drogeneinfluss

Niederfell. Am späten Montagabend, 4. Januar, ist der Polizei zwischen Niederfell und Dieblich ein Rollerfahrer ins Netz gegangen, der offensichtlich eine Vielzahl von Verstößen begangen hat.

Der Rollerfahrer war, so die Polizei, mit weit über 50 km/h unterwegs. Zudem stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz eines Führerscheines war, Drogen konsumiert hatte und am Roller ein Versicherungskennzeichen montiert hatte, das für ein anderes Fahrzeug ausgegeben war. Weiterhin wurde bei ihm eine geringe Menge Amphetamin aufgefunden. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet. Der Roller des Mannes wurde schließlich sichergestellt und abgeschleppt.

Symbolfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.