jk

Franzen hat Insolvenz angemeldet

Kottenheim. Am Donnerstagmittag hat die Franzen-Group Insolvenz angemeldet. Arbeitnehmer aus Kottenheim und der Region betroffen.

Dies betrifft die Franzen Fassadentechnik GmbH, die Franzen-Holding, den Franzen Industrie-und Gewerbebau, den Franzen Ingenieur- und Montagebau sowie die Franzen Verwaltungs-GmbH.

Als Insolvenzverwalter wurde Jens Lieser aus Koblenz eingesetzt.

Was dies für Kottenheim bedeutet, dazu äußert sich Ortsbürgermeister Thomas Braunstein:

"Eine Insolvenz - egal welches Unternehmen es trifft - ist immer eine bedauerliche Sache. Die Fa. Franzen ist ein Traditionsunternehmen mit einer langen Erfolgsgeschichte und seit der Gründung in Kottenheim ansässig. Es bietet vielen Menschen in der Region - auch Kottenheimer Bürgern - Arbeit und Beschäftigung. Für eine Gemeinde ist es wichtig, solche Unternehmen "vor Ort" zu haben. Nun habe ich die Pressemitteilung der Franzen Group gelesen und bin der Meinung, dass man nun einmal die Ergebnisse und Bewertungen des Insolvenzverwalters abwarten sollte, bevor man die Firma schon tot sagt. Ein Insolvenzverfahren muss nicht das Ende bedeuten, bietet ein solches Verfahren den Firmen oftmals auch die Chance, sich neu aufzustellen und zu orientieren um anschließend mit neuer Kraft am Markt agieren zu können. Die Pressemitteilung jedenfalls gibt Grund zur Zuversicht, dass es weitergehen wird mit der Erfolgsgeschichte der Franzen Group. Ich drücke jetzt die Daumen für die nächsten Monate, denn die werden sicher entscheidend sein."

Foto: Walz

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.