MYK-Sportmedaille für Radsportler

Kottenheim. Die Sportmedaille der Sportstiftung Mayen-Koblenz ist an den RSC Eifelland Mayen verliehen worden. Darüber hinaus wurden erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler im Rahmen der Veranstaltung "Sport in MYK" ausgezeichnet und verdiente Funktinäre mit dem Sportehrenbrief des Landkreises geehrt.

Das Motto für den Wettbewerb der Sportstiftung, "Zwischen Tradition und Innovation - Wir machen unseren Verein fit für die Zukunft", passte, so Landrat Dr. Alexander Saftig, beim Gewinner der Sportmedaille, "wie die Faust aufs Auge". Gemeint hatte er den Radsportclub (RSC) Eifelland Mayen, dem die Ehre nach 2005 zum zweiten Mal zu Teil wurde. Der rund 150 Mitglieder zählende Verein habe es geschafft den Nachwuchs zu begeistern, moderne Kommunikationskanäle zu bespielen, anspruchsvolle und ansprechende Veranstaltungen zu etablieren, eine Mountainbikestrecke (Flowtrail) zu bauen und sich dabei auch Trends - zum Beispiel die Bildung einer Gesundheitssportgruppe für E-Biker - nicht zu verschließen. Dass sechs von neun Vorstandsmitgliedern unter 35 sind, sei, so Dr. Saftig, eine "Benchmark" (Maßstab). Belohnt wurde das Engagement der Sportler um ihren Vorsitzenden Martin Reis mit der Sportmedaille und einem Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro. (Info: www.rsc-mayen.de)

Mit dem Sportehrenbrif wurde unter anderem Helmut Lung aus Kottenheim ausgezeichnet. der seit 1973 bei den Fußballern des TuS Fortuna Kottenheim in den verschiedensten Funktionen tätig war und ist. "Er war Spieler, Jugendtrainer, Seniorentrainer, Betreuer, Abteilungsleiter und Vizepräsident des Vereins", zählte Landrat Dr. Saftig auf. Lung bedankte sich bei seiner Frau, die ihm immer den Rücken gestärkt hätte und verriet den Gästen der Ehrung auch sein Erfolgsgeheimnis: "Wer Spaß an der Arbeit hat, der soll sie auch machen!"

Darüber hinaus wurden folgende Sportlerinnen und Sportler aus dem Verbreitungsgebiet des WochenSpiegel für ihre national und international erzielten Leistungen geehrt: Jill Augel (Sen5 Karate Verein), Jennifer Bahlert (TB Andernach, Karate), Robert Heinichen, (SK Münstermaifeld, Sportkegeln), Ili Hellen (Sen5 Karate Verein), Adolf Nehren (LA TuS Mayen, Leichtathletik), Paul Nobbe (LA TuS Mayen, Leichtathletik), Hanna Oswald (SV Bell, Leichtathletik), Tim Oswald (SV Bell, Leichtathletik), Sophia Spitzley (SV Bell, Leichtathletik), Lucia Sturm (TSV Moselfeuer Lehmen, Leichtathletik) und Claus Wimmer (Segelclub Laacher See Mayen).

Fotos: Pauly

www.kvmyk.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.