Unfall in der Baustelle

Monreal. Bei einem Unfall im gesperrten Bereich der L 96 bei Monreal sind am späten Freitagabend, 10. Mai, kurz vor Mitternacht, zwei Personen verletzt worden.

Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei befuhr ein 22-Jähriger die Landesstraße, die in diesem Streckenabschnitt für den Fahrzeugverkehr aufgrund einer Baustelle gesperrt war - aus Richtung Bermel kommend - und kollidierte mit zwei auf der Fahrbahn befindlichen Sand- und Schutthaufen. Durch den Aufprall wurden zwei der fünf Fahrzeuginsassen verletzt. Eine Person musste aus dem Auto befreit werden. Hierzu waren neben Kräften des Rettungsdienstes auch die Freiwilligen Feuerwehren der Verbandsgemeinde Vordereifel im Einsatz.

Foto: Walz

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.