Unfall unter Drogeneinfluss

Monreal. Ein 23-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Cochem-Zell hat am Samstagabend, 3. Oktober, einen Unfall auf der Landesstraße 98 bei Monreal – offensichtlich unter Drogeneinfluss – gebaut.

Im Verlauf einer Linkskurve – in Höhe des Geisbüschhofs – verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Ein Drogenvortest bestätigte, so die Polizei, den Konsum von Amphetamin. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. Den jungen Mann erwartet jetzt eine empfindliche Geldstrafe und ein längerer Entzug der Fahrerlaubnis.

Symbolfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.