Wohnhaus wird Raub der Flammen

Monreal. Am Samstagvormittag, 13. April, ist ein Einfamilienhaus in Monreal ein Raub der Flammen geworden.

Gegen 10.46 Uhr wurde der Polizei Mayen über Notruf ein Dachstuhlbrand in Monreal gemeldet. Die Bewohner des vom Brand betroffenen Einfamilienhauses befanden sich zum Zeitpunkt der Mitteilung bereits außerhalb des Gebäudes. Trotz schnellem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehren aus Monreal und den umliegenden Ortschaften - Stadt Mayen und Verbandsgemeinde Vordereifel - konnte ein "Totalschaden" des Hauses nicht verhindert werden. Die Brandursache ist noch unklar.

Foto: Walz

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.