Vulkaneifelkreis: Aktuell drei COVID-19-Patienten

Kreis Vulkaneifel. Dem Gesundheitsamt des Kreises Vulkaneifel ist ein weiterer COVID-19-Fall gemeldet worden.

Nachdem eine Person am Sonntag die häusliche Quarantäne verlassen konnte, wurde dem Gesundheitsamt des Kreisverwaltung Vulkaneifel am heutigen Dienstag ein neuer COVID-19-Fall gemeldet.

Die Zahl der bislang bestätigen Corona-Infektionen von Personen mit Wohnsitz im Landkreis Vulkaneifel beläuft sich damit auf 128. Aus der häuslichen Isolation konnten mittlerweile 119 Personen entlassen werden. Insgesamt gibt es bisher sechs Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen.

Unter Berücksichtigung der Genesenen sowie der beiden bisherigen Todesfälle sinkt die Zahl der aktuell Erkrankten damit auf drei Personen (Stand: Dienstag, 04. August, 15.30 Uhr).

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.