Drei Verletzte bei Unfall

Gemünden. Eine Autofahrerin missachtete die Vorfahrt nahe des Gemündener Sporthotels.

Am gestrigen Donnerstag kam es gegen 18.55 Uhr auf der Landstraße 46 zwischen Daun-Gemünden und Üdersdorf an der Einmündung zum dortigen Sporthotel ein Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. Eine 20-jährige Autofahrerin aus Hessen war auf der Straße, die vom Sporthotel zur L 46 führt, unterwegs. An der Einündug zur L 46 missachtete sie laut Polizei aus Unaufmerksamkeit die Vorfahrt eines Autos, das von einem 20-jährigen Mann aus VG Daun gesteuert wurde. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge im Einmündungsbereich, wodurch an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden entstand. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Mann und die Frau wurden bei dem Unfall verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Auch die Beifahrerin, die im Auto der Unfallverursacherin saß, wurde verletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei brach sie sich ein Bein. Auch sie wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die L 46 voll gesperrt. Neben den Beamten der Polizeiinspektion Daun war die Feuerwehr Daun, sowie die Straßenmeisterei Daun im Einsatz.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.