Fußgängerin schwer verletzt nach Kollision mit E-Bike-Fahrer

Daun. Eine 65-Jährige wurde bei einem Zusammenstoß mit einem E-Bike-Fahrer schwer verletzt und erlitt einen doppelten Bruch des Oberschenkels.

Am Samstag, 6. Juli, gegen 23.30 Uhr, befuhr ein 55-jähriger aus der VG Daun mit seinem E-Bike den Verbindungsweg vom Gemündener Maar kommend in Richtung Daun. Eine 65-jährige Fußgängerin befand sich mit ihrem ebenfalls 65-jährigen Ehemann fußläufig auf gleicher Strecke. Aus bisher unbekannter Ursache kollidierte der E-Bike-Fahrer mit dem ordnungsgemäß am linken Fahrbahnrand gehenden Ehepaar. Die Fußgängerin kam zu Fall und erlitt nach ersten Erkenntnissen laut Polizei einen doppelten Bruch des Oberschenkels, so dass sie in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden musste. Auch der 65-jährige Ehemann sowie der Fahrradfahrer selbst wurden leicht verletzt, mussten jedoch nur ambulant behandelt werden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.