Hunderte Menschen demonstrieren gegen Geburtshilfe-Aus

Daun. Am Mittwoch, 21. November, kamen auf dem Laurentiusplatz hunderte Menschen zusammen, um gemeinsam gegen die angekündigte Schließung der Geburtshilfe am Krankenhaus Maria Hilf in Daun zu demonstrieren.

Gegen 16 Uhr ging es für die Teilnehmer der Demonstration unter anderem mit selbstgebastelten Schildern und -gestalteten T-Shirts in Richtung Krankenhaus, um dort friedlich, aber lautstark, gegen die Schließung der Dauner Geburtshilfe zu demonstrieren. Vor dem Krankenhaus gab es anschließend eine Kundgebung mit Ansprachen verschiedener Akteure. Die Geburtshilfe am Krankenhaus Maria Hilf in Daun ist die letzte Geburtshilfe in der Region, nachdem in den vergangenen Jahren die Abteilungen in Prüm, Adenau und Gerolstein geschlossen wurden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.