Verfolgungsfahrt in Gillenfeld

Gillenfeld. Nach einer Feier setzte sich ein betrunkener Fahrer hinters Lenkrad und lieferte sich anschließend eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei.

Am Sonntag, 15. September, gegen 1.51 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Daun durch eine Zeugin darüber informiert, dass im Bereich Gillenfeld ein offensichtlich betrunkener Fahrer mit seinem Auto nach einer dort stattgefundenen Feier weggefahren sei. Durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Daun wurde das Fahrzeug inklusive Fahrer und Beifahrer ausfindig gemacht. Bei dem Versuch, das Fahrzeug anzuhalten, versuchte der Fahrzeugführer, sich durch Flucht der polizeilichen Kontrolle zu entziehen. Nach der Verfolgung über mehrere Wirtschaftswege konnte das verfolgte Fahrzeug schließlich gestoppt werden. Die beiden Fahrzeuginsassen flüchteten anschließend fußläufig, konnten aber im weiteren Verlauf durch die Hinzuziehung von Unterstützungskräften benachbarter Dienststellen, sowie den Einsatz eines Diensthundeführers und des Polizeihubschraubers festgenommen werden. Da die Fahrereigenschaft zunächst nicht abschließend geklärt werden konnte, wurden Strafverfahren gegen beide beteiligten Personen, einen 20- und einen 21-jährigen jungen Mann aus dem Bereich der VG Daun, eingeleitet und das Fahrzeug sichergestellt. Da beide Personen deutlich alkoholisiert waren und jeweils Promillewerte von über 1,2 aufwiesen, wurden beiden Beteiligten Blutproben entnommen. Danach wurden die beiden Männer nach Hause entlassen.

Weitere Hinweise zum Tathergang an die Polizeiinspektion Daun, Tel. 06592/96260.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.