Widrige Wetterverhältnisse sorgten für Unfälle

Daun. Zu insgesamt sechs Verkehrsunfallaufnahmen wurden die Beamten der Polizeiinspektion Daun und Gerolstein am heutigen Vormittag gerufen, während der zu diesem Zeitpunkt andauernden Schlechtwetterphase.

In Wiesbaum, Walsdorf, Darscheid, Gerolstein und zweimal in Daun kam es dabei teilweise zu erheblichen Sach- beziehungsweise Blechschäden.

In Darscheid, im Bereich der Hauptstraße (B 257), kam es gegen 9 Uhr aber leider auch zu einem Personenschaden, als eine die Straße überquerende ältere Dame mit Regenschirm in der Hand, im dichten Schauertreiben, mit einem kreuzenden PKW-Fahrer zusammenstieß. Es liegt die Vermutung nahe, dass die Sichtverhältnisse wohl für beide Verkehrsteilnehmer erheblich eingeschränkt waren. Hierzu dauern die Ermittlungen noch an. Durch die Kollision, insbesondere mit dem Außenspiegel des Fahrzeuges, erlitt die Seniorin eine Verletzung an der Hand, die sehr zeitnah im Krankenhaus versorgt werden musste, ansonsten war sie glücklicherweise wohlauf.

Zudem verzeichneten die Einsatzkräfte noch einen querliegenden Baum auf der K 63 bei Betteldorf und ein in die Fahrbahn ragendes Verkehrszeichen im Bereich Walsdorf. Hier wurde sodann die Straßenmeisterei Kelberg tätig. Nach Mittag beruhigten sich die Witterungsverhältnisse.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.