17-Jähriger stürzt mit Leichtkraftrad

Rockeskyll. Bei einem Sturz mit seinem Leichtkraftrad wurde ein 17 Jahre alter Fahrer verletzt. Grund für den Sturz soll ein Überholmanöver eines LKWs gewesen sein.

Am Montagmorgen, 19. August, gegen 7.25 Uhr, befuhr ein 17-Jähriger aus der VG Gerolstein mit seinem Leichtkraftrad die B 410 von Rockeskyll kommend in Richtung Pelm. Im Bereich einer 70er-Zone wurde er laut eigener Aussage von einem blauen LKW, 7,5-Tonner, überholt. Der junge Fahrer musste bei diesem Manöver nach rechts ausweichen, geriet in den rechten Grünstreifen und kam auf einer angrenzenden Wiese zu Fall. Der Fahrer des Lastwagens setzte seine Fahrt fort. Der Jugendliche musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden, das Zweirad wurde erheblich beschädigt. Hinweise an die Polizei Daun, Tel. 06592/96260.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.