81-jährige Autofahrerin schwer verletzt

Feuerwehr befreit Seniorin aus Smart

Lissingen. Nachdem die Frau mit dem Vorderrad gegen einen Bordstein gefahren war, wurde das Auto durch die Luft katapultiert.

Schwere Verletzungen trug eine 81-jährige Autofahrerin aus der VG Gerolstein am Mittwoch, 12. Mai, bei einem Unfall zwischen Gerolstein und Lissingen davon. Gegen 10.55 Uhr war die Seniorin mit ihrem Smart auf der Kreisstraße 32 von Gerolstein kommend in Richtung Lissingen unterwegs. Während der Fahrt kam kam sie laut Polizei mit dem rechten Vorderrad in einer Linkskurve gegen einen Bordstein. Dadurch wurde das Auto hochkatapultiert und kollidierte mit der Leitplanke. Anschließend wurde es etwa 30 Meter durch die Luft geschleudert. Schließlich kam es auf einer Wiese unterhalb der Fahrbahn zum Stillstand. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten die Frau aus dem Fahrzeug befreien. Die Senioren wurde mit schweren, allerdings nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.