Betrunkener Autofahrer beleidigt Passanten und Polizisten

Gerolstein. Ein Autofahrer aus Gerolstein schaute zu tief ins Glas und beleidigte während seiner Trunkenheitsfahrt erst einen Passanten und später auch Polizeibeamte, die ihn stoppten.

Am Samstagmorgen, 13. Juli, gegen 9.45 Uhr, wurde die Polizei Daun durch Zeugen darüber informiert, dass ein Fahrzeug mit Mayener Kennzeichen und drei männlichen Insassen in der Ortslage Gerolstein unterwegs war. Durch den Fahrer des Autos sei zumindest ein Passant massiv beleidigt worden. Beamte der Polizei Daun konnten Fahrzeug und die darin befindlichen Personen im Rahmen der Fahndung antreffen und kontrollieren. Dabei wurde festgestellt, dass der Fahrer, ein 25 Jahre alter Mann aus der VG Gerolstein, augenscheinlich alkoholisiert war. Es wurde die Blutentnahme angeordnet. Im Verlaufe des Einsatzes beleidigte der junge Mann die Polizeibeamten massiv. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und die Autoschlüssel sichergestellt. Es erwarten ihn nun mehrere Strafanzeigen, unter anderem wegen Beleidigung und Trunkenheit im Straßenverkehr.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.