Stoffe reagieren in Apotheke

Gerolstein. Am Montag, 5. Juli, gegen 10.10 Uhr, wurde die Polizei informiert, dass es im Gebäude der Schloss Apotheke Gerolstein zu einer Reaktion von Stoffen gekommen sei, näheres ist noch nicht bekannt.

Die Angestellten verließen jedenfalls vorsorglich die Räumlichkeiten, um sich keiner etwaigen Gefahr auszusetzen. Die Örtlichkeit rund um das Objekt wurde in einem sicheren Abstand für die Fußgänger gesperrt, der Verkehr zudem umgeleitet. Die verständigte Feuerwehr trat mit starken Kräften vor Ort in Aktion und unter Beteiligung des Gefahrstoffzuges wurden Luftmessungen durchgeführt. Diese Lage dauert zur Stunde noch an, ergänzende Meldungen hierzu wären über die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben heranzuziehen. Jedenfalls kann vorab berichtet werden, dass es zu keinerlei Personenschäden vor Ort kam.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.