Unfall zwischen Birgel und Jünkerath

Birgel. Ein Auto kam am Donnerstagmorgen zwischen Birgel und Jünkerath von der Fahrbahn ab.

Auf der B 421 zwischen Jünkerath und Birgel kam es am Donnerstagmorgen, 16. Januar,  gegen 11.50 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Ein Autofahrer kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und zu geringer Profiltiefe der Reifen ins Schleudern und daraufhin von der Fahrbahn ab. Es wurden ein Verkehrszeichen der Straßenmeisterei und das Fahrzeug des Unfallbeteiligten beschädigt. Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Gönnersdorf und Jünkerath auch der Rettungsdienst aus Jünkerath sowie die Polizei Prüm.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.