Seitenlogo
Wilfried Kootz

Zimmer brannte in Dachgeschoßwohnung in Wolsfeld

Wolsfeld. Zu einem Wohnungsbrand wurde die Feuerwehr am heutigen Dienstag gegen 5.40 Uhr nach Wolsfeld alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehr konnte man in der Dachgeschoßwohnung dichten Rauch aus der Wohnung sehen. Sofort ging der Angriffstrupp unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Nach kurzer Zeit hatten die Wehren den Brand unter Kontrolle. Was den Brand ausgelöst hat und wie hoch der Schaden ist muss jetzt die Polizei klären. Verletzt wurde niemand.
Im Einsatz war die Polizeiinspektion und das DRK Bitburg, die Wehrleitung Bitburger Land, die Atemschutzwerkstatt und die FEZ sowie die Feuerwehren aus Wolsfeld, Nieder-und Oberstedem.
Messerich, Ingendorf und Dockendorf.

Meistgelesen