Frederik Scholl

12-Jähriger zündet gefundenen Feuerwerkskörper und wird schwer verletzt

Euskirchen. Beim Hantieren mit einem gefundenen, nicht explodierten Feuerwerkskörper, ist am Sonntag, 8. Januar ein 12-Jähriger schwer verletzt worden.

Bilder
Symbolfoto

Symbolfoto

Foto: Pixabay

Am Sonntagmittag, 8. Januar, gingen vier Kinder zwischen acht und zwölf Jahren auf einem Feldweg in der Nähe der Thüringer Straße in Euskirchen spazieren. Die Kinder hatten offenbar Feuerwerkskörper auf einem Feld gefunden. Die meisten Feuerwerkskörper seien bereits abgebrannt gewesen. Ein zwölfjähriger Junge zündete nach Polizeiangaben einen noch nicht explodierten Feuerwerkskörper mit einem gefundenen Feuerzeug. Der Feuerwerkskörper explodierte noch in der Hand des Jungen. Der Junge wurde dabei schwer verletzt. Ein zwölfjähriges Mädchen, was neben der Explosion stand, wurde leicht verletzt. Die beiden anderen Kinder blieben unverletzt.


Meistgelesen