fs

2,34 Promille: Betrunkener rast in Friedhofszaun

Sonntagabend, 21. Februar (21.45 Uhr) beobachtete ein Zeuge, wie ein 44-Jähriger aus Köln mit seinem Pkw die Frauenberger Straße stadteinwärts befuhr. Plötzlich fuhr der Pkw über seinen Gegenfahrstreifen über den angrenzenden Gehweg in den Zaun des Friedhofs.
Bilder
Symbolfoto: Archiv

Symbolfoto: Archiv

Die hinzugerufene Polizei stellte Alkoholgeruch beim Verunfallten fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,34 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.