fs

83-Jährige verstreut verdächtige Substanz auf Pferdekoppel

Weil sie eine Frau dabei beobachtet hatte, wie diese eine unbekannte weiße Substanz auf einer Pferdekoppel vertreute, hat eine Passantin die Polizei verständigt.
Bilder
Symbolfoto: Pixabay

Symbolfoto: Pixabay

Am frühen Mittwochnachmittag, 18. Dezember, 14 Uhr, beobachtete eine 47-Jährige aus Bad Münstereifel während des Spaziergangs mit ihrem Hund eine 82-Jährige an einer Pferdekoppel in der Verlängerung Hohler Weg. Sie konnte weiterhin beobachten, wie diese Dame aus einer mitgeführten Flasche eine weiße Substanz auf der Wiese verstreute. Daraufhin informierte die Hundehalterin die Polizei. Diese konnte die Substanz auf der Wiese zu Untersuchungszwecken sicherstellen. Gegen die 82-Jährige wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetzes eingeleitet.


Meistgelesen