Michael Nielen

Advänz für Pänz

Mechernich. Der Kinderschutzbund lädt zum Mitsingkonzert zur Alten Kirche ein.

Bilder
Freuen sich auf besinnliche Weihnachten: Silke Altendorf (v.li.), Silke Scheer, Berit Ulrich-Werner und Jürgen Werner.

Freuen sich auf besinnliche Weihnachten: Silke Altendorf (v.li.), Silke Scheer, Berit Ulrich-Werner und Jürgen Werner.

Foto: Simone Raths/DKSB

»Ein Weihnachtstraum wird Wirklichkeit«, so die Verantwortlichen vom Kinderschutzbund Mechernich. Schon lange schwirrte die Idee in den Köpfen der aktiven Mitglieder, welche nun endlich realisiert wird. »Wir wollen es einfach wagen, trotz Pandemie und Infektzeit«, so Schriftführerin Silke Scheer.

Am Samstag, 3. Dezember, startet mit Beginn der Dämmerung um 17 Uhr das zweite Musik-Event, das vom Deutschen Kinderschutzbund Mechernich geplant wird. Nach »Benefits for Kids« im Jahr 2019 folgt nun die besinnliche Auflage mit »Advänz für Pänz«.

»Gemütlich und besinnlich«, wünscht sich die Vorsitzende Berit Ulrich-Werner die Veranstaltung. »Gerade in solch unruhigen Zeiten möchten wir ein Gefühl von Gemeinsamkeit und Geborgenheit, vielleicht so, wie wir als Kinder Weihnachten feierten, geben«. Geplant ist ein Mitsingkonzert an der Alten Kirche. Live begleiten »Thres & Jürgen« einen Mix aus klassischen und modernen Weihnachtsliedern.

Der Kinderschutzbund kümmert sich um das leibliche Wohl und schenkt Glühwein sowie Kinderpunsch aus - eigene Becher/Tassen dürfen gerne mitgebracht werden - und bietet Wurst und Gebäck an.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, das Musikduo verzichtet auf eine Gage. Gerne nimmt der Kinderschutzbund Spenden entgegen, um die Mechernicher Pänz zu unterstützen, fördern und ihnen eine Stimme zu geben.

www.kinderschutzbund-mechernich.de


Meistgelesen