SB

Chlodwiglauf Zülpich: Geldregen für Schulen

Nachdem der Chlodwiglauf wieder allseits als voller Erfolg gewertet wurde, machte sich die Veranstaltung nun erneut für die Klassen- oder Schulkassen der Zülpicher Schulen positiv bemerkbar.
Bilder

Traditionell schüttete die Firma Smurfit Kappa Zülpich Papier großzügige Geldbeträge an die Schulen aus. Als Verteilungsschlüssel dienten dabei die individuellen Teilnehmerzahlen und erlaufenen Wettkampfergebnisse.
Insgesamt wurden von den 703 Schülerinnen und Schülern 3.191 Euro erlaufen. Die Auswertung der Ergebnisliste ergab für die einzelnen Schulen folgende Spendenbeträge: Chlodwig-Schule Zülpich (841 Euro), Grundschule Sinzenich (199), Grundschule Ülpenich (149), Gemeinschafts-Grundschule Wichterich (278), Stephanusschule Bürvenich (60), Karl-von-Lutzenberger-Realschule Zülpich (1.025), Gemeinschafts-Hauptschule Zülpich (171), Franken-Gymnasium Zülpich (460), Berufskolleg St.-Nikolaus-Stift Füssenich (8).
Die Schecks wurden von Christian Ludwig (Geschäftsführer Smurfit Kappa Zülpich Papier), Dr. Gerd-Rüdiger Wasmuth (Vorsitzender TuS Chlodwig Zülpich), Alois Drach (Vorsitzender Leichtathletikabteilung TuS Chlodwig Zülpich) und Ottmar Voigt (Stadt Zülpich) im TuS-Vereinsheim an die Schul-Vertreter übergeben.
Diese bedankten sich bei Ludwig für die großzügige Unterstützung, lobten aber auch in Richtung TuS Chlodwig und Stadt Zülpich die tolle Organisation und Atmosphäre.
Ludwig stellte den über den sportlichen Wettkampf hinausgehenden Eventcharakter der Veranstaltung heraus und sagte spontan auch im kommenden Jahr die Unterstützung seiner Firma zu.
Die nächstjährige Veranstaltung findet voraussichtlich am 2. April 2017 statt.