fs

Eva Martini gibt Tipps für den Weg in die Selbstständigkeit

Eva Martini informiert auf der Jobmesse Euskirchen über den Weg in eine Selbstständigkeit als Franchise-Unternehmer.
Bilder
Eva Martini leitet das NRW-Büro des US-amerikanischen Beratungsunternehmens FranNet in Düsseldorf.

Eva Martini leitet das NRW-Büro des US-amerikanischen Beratungsunternehmens FranNet in Düsseldorf.

Laut einer repräsentativen Forsa Umfrage kann sich über ein Viertel der Menschen in NRW den Schritt in die Selbstständigkeit vorstellen. Eine gute Geschäftsidee, ein schlüssiges Konzept und die richtige Vorbereitung sind dabei wichtige Stellschrauben zum Erfolg. Doch gerade hier scheitern viele Gründungen. »Klassische Gründungsberater setzen meist erst dort an, wo eine konkrete Geschäftsidee vorhanden ist. Unser Konzept beginnt jedoch einen wichtigen Schritt davor. Vor Empfehlung eines passenden Geschäftskonzeptes steht eine sorgfältige Analyse von Qualifikation, Persönlichkeit und Lebenszielen der Interessenten«, erklärt Eva Martini.

Das passende Geschäftskonzept

Sie leitet seit 2015 das NRW-Büro des Beratungsunternehmens FranNet in Düsseldorf. Das US-Unternehmen ist seit über 30 Jahren auf die Begleitung von Existenzgründungen spezialisiert. Zielgruppe sind Menschen mit Berufs- und Führungserfahrung, die sich für eine selbstständige Tätigkeit interessieren. Mit Hilfe einer intensiven Beratung und Analyse, die auf die Persönlichkeit, Qualifikation und Lebensziele der Interessenten eingeht, wird das passende Geschäftskonzept empfohlen. Daran anschließend wird aus einer Vielzahl sorgfältig geprüfter Franchisesysteme das passende Modell für den Interessenten identifiziert. Wer mehr Selbstbestimmung, zeitliche Flexibilität und unternehmerische Gestaltungsspielräume sucht, aber das Risiko einer Eigengründung scheut, ist beim Vortrag »Der Weg in eine Selbstständigkeit als Franchise-Unternehmer« auf der Jobmesse am 21. März im Euskirchener City-Forum genau richtig.
www.jobmesse-euskirchen.de

Vorträge während der Euskirchener Jobmesse:

 10:15 – 11 Uhr: »Der erste Eindruck zählt- wie Sie beruflich und wirkungsvoll auftreten« -  Claudia Merz, Imageberatung
11:15– 12 Uhr: »Stolperfallen im Job vermeiden um souverän zu führen« -  Mona Wiezoreck, Training & Coaching
12:15 Uhr – 13 Uhr: »Überzeugend im Vorstellungsgespräch: So bereiten Sie sich darauf vor!« - Branka Ternegg, Coaching, Training, Speaking, Consulting
13:15 – 14 Uhr: »Der Weg in eine Selbstständigkeit als Franchise-Unternehmer« – Eva Martini, Franchise-Expertin in Westdeutschland
14:15 – 15 Uhr: »Existenzgründung als Karrierealternative« - René Oebel, Gründerregion Aachen Referent in der Existenzgründung
15:15 – 16 Uhr: »Betriebliche Gesundheitsförderung« - Angelina Schneider, Beraterin betriebliche Gesundheitsförderung
Die Jobmesse Euskirchen fndet am 21. März , 10 bis 17 Uhr, im City-Forum Euskirchen, Hochstraße 39, statt.