Frederik Scholl

Frau stirbt bei Feuer in Einfamilienhaus

Euskirchen. Am Neujahrssonntag, 1. Januar, kam es in Euskirchen zu einem Brand mit einer getöteten Person.

Bilder
Symbolfoto

Symbolfoto

Foto: Pixabay

Gegen 13.38 Uhr erhielt die Kreispolizeibehörde Euskirchen Kenntnis über einen Brand in einem Einfamilienhaus in der Straße In den Seebenden. Die eingesetzte Feuerwehr fand im Rahmen der Löscharbeiten in einer Küche einer Wohnung eine tote Frau, deren Identität noch nicht abschließend geklärt ist. Hinweise zur Brandursache liegen nach Polizeiangaben ebenfalls noch nicht vor. Der Brandort und der Leichnam sind beschlagnahmt worden. Die Kriminalpolizei Euskirchen hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Höhe des Sachschadens lasse sich nach Angaben der Polzei noch nicht beziffern, dürfte nach ersten Schätzungen aber im unteren bis mittleren fünfstelligen Euro-Bereich ´liegen. Während der Löscharbeiten wurde die Straße In den Seebenden gesperrt.


Meistgelesen