fs

Kreis ermöglicht Impfangebot für Kinder von 5 bis 11 Jahren

Die Impfung von Kindern zwischen fünf und elf Jahren gegen Covid-19 startet auch im Kreis Euskirchen diese Woche: Am kommenden Samstag, 18. Dezember, 9 bis 16 Uhr, können Kinder dieser Altersgruppe erstmals im Kreishaus geimpft werden.
Bilder
Seit Anfang der Woche sind auch im Kreishaus Impfungen möglich. Archivfoto: Scholl

Seit Anfang der Woche sind auch im Kreishaus Impfungen möglich. Archivfoto: Scholl

Dazu ist nach Angaben der Kreisverwaltung allerdings eine Terminbuchung über die Homepage des Kreises Euskirchen erforderlich: https://corona.kreis-euskirchen.de/impfen Eine Anmeldung ist ab Mittwoch, 15. Dezember, im Laufe des Vormittags möglich. Wer keine Möglichkeit hat, online einen Impftermin zu buchen, kann dies auch telefonisch unter 02251 / 15-1545 tun. Auf dem Anmeldeportal stehen die Unterlagen zum Download bereit und werden per E-Mail versandt. Der Termin für die Zweitimpfung drei Wochen später (8. Januar) wird bei der Anmeldung gleich mitgebucht. Je nach individuellem Beratungsbedarf kann es beim Impftermin zu Wartezeiten kommen. Die Impfungen werden durch Kinderärzte und erfahrene Impfärzte durchgeführt. Die STIKO (Ständige Impfkommission) hat vergangene Woche eine Impfung für Kinder mit Vorerkrankungen empfohlen. Ausdrücklich weist die STIKO aber darauf hin, dass auch Kinder ohne Vorerkrankung auf individuellen Wunsch der Kinder und Eltern bzw. Sorgeberechtigten nach ärztlicher Aufklärung geimpft werden können. Damit die Impfungen möglichst kindgerecht verlaufen und um dem besonderen medizinischen Beratungsbedarf der Eltern zu entsprechen, wird der Schwerpunkt der Kinderimpfungen nach Angaben des NRW-Gesundheitsministeriums in den Praxen der Kinder- und Jugendmediziner liegen und um das Angebot der Hausärzte ergänzt. Zusätzlich sind die Kreise und kreisfreien Städte aber aufgefordert worden, ein spezielles Angebot für die Impfung der Fünf- bis Elfjährigen zu organisieren. Dies wird im Kreis Euskirchen nun erstmals am 18. Dezember angeboten. Das Impfangebot richtet sich an alle Kinder zwischen fünf und elf Jahren. Für die Kinderimpfungen verwenden die Ärzte ausschließlich den BioNTech-Kinderimpfstoff, der sich von der Handhabung und Dosierung von dem regulären Impfstoff unterscheidet. In die Impfung der Kinder müssen die Sorgeberechtigten einwilligen.


Meistgelesen