fs

Nach Orkantief: Gesamtschule Euskirchen bleibt geschlossen

Aufgrund des Sturmtiefs „Sabine“ ist nach Angaben der Stadt Euskirchen aktuell an den älteren Gebäuden der Gesamtschule Euskirchen im Schulhofbereich mit herabfallenden Dachziegeln zu rechnen. An mehreren Stellen ist es schon dazu gekommen, dass sich einzelne Ziegel gelöst haben und abgerutscht sind. An der Ursulinenstraße wurden im Januar bereits Reparaturarbeiten durchgeführt. Dort sind bisher keine Ziegel durch den Sturm verschoben worden.
Bilder
Die Gesamtschule in Euskirchen bleibt bis einschließlich Mittwoch geschlossen. Foto: Archiv

Die Gesamtschule in Euskirchen bleibt bis einschließlich Mittwoch geschlossen. Foto: Archiv

"Da auch am Dienstag, 11. Februar, laut Wetterbericht mit starken Windböen zu rechnen sei, wird die Schule aus Sicherheitsgründen bis einschließlich Mittwoch, 12. Februar, geschlossen bleiben. Sobald dies gefahrlos möglich sei, würden Dachdecker die Schäden beseitigen", teilt die Verwaltung der Kreisstadt Euskirchen mit. Um die Sicherheit der Schüler zu gewährleisten, hat Schulleiter Thomas Müller in Abstimmung mit der Kreisstadt Euskirchen als Schulträger die vorübergehende Schließung für die nächsten beiden Tage angeordnet. Da auch für das Schulpersonal Sicherheit bestehen muss, werden in den nächsten beiden Tagen auch keine Lehrkräfte vor Ort sein. Eine Betreuung von Schülern in der Schule sei daher nicht möglich. Die Sicherheit der Schulgemeinde habe für alle Verantwortlichen oberste Priorität. Am Donnerstag, 13. Ferbuar, soll der Unterricht wieder nach Plan stattfinden.