fs

Tödliches Überholmanöver: Auto kollidiert mit Krankenwagen

Ein 77-Jähriger aus dem Stadtgebiet Euskirchen ist am Freitag, 23. April bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann fuhr um 11.21 Uhr auf der Bundesstraße 56 aus Rheinbach kommend in Richtung Euskirchen. Circa einen Kilometer vor der Kreuzung Landstraße 210 / Kuchenheim kollidierte er bei einem Überholvorgang mit einem ihm entgegenkommenden Krankentransortwagen (KTW) aus dem Rhein-Sieg-Kreis.
Bilder
Symbolfoto: pixabay

Symbolfoto: pixabay

Die Fahrzeuginsassen des KTW (Fahrer und Beifahrer), die ohne Patient unterwegs waren, wurden hierbei augenscheinlich leicht verletzt. Der Pkw-Fahrer verstarb an der Unfallstelle. Das Verkehrsunfall-Team der Polizei Euskirchen hat die Spurensicherung mittels eines 3D-Scanners durchgeführt. Bis zum Abschluss der Unfallaufnahme war die Bundesstraße zwischen Kuchenheim und Rheinbach für mehrere Stunden gesperrt.