Andreas Bender

6. Bopparder Kinderwelterbetag mit vielfältigem Programm

Boppard. In Boppard heißt es wieder Staunen, Spielen und Spaß haben beim beliebten Familienfest. Am 12. Juni findet der 6. Bopparder Kinderwelterbetag statt.

Bilder
Der 6. Bopparder Kinderwelterbetag findet statt.

Der 6. Bopparder Kinderwelterbetag findet statt.

Foto: Archiv

Die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen, das Sommerwetter ist bestellt und der Rasen ist gemäht. Zum sechsten Mal heißt es Staunen, Spielen, Spaßhaben beim beliebten Kinder- und Familienfest in Boppard. Immer mit Blick auf das Welterbe werden Aktivitäten für Kinder aller Altersklassen angeboten. Begreifen, Mitmachen, Anschauen und viel neues "Altes" erfahren ist das Motto.

 

Von 13 bis 17 Uhr können am Sonntag, 12. Juni, am Marktplatz, im Römerkastell, in der oberen Rheinpromenade, im Marienberger-Park, in der St. Severus Kirche und in der Stadthalle Boppard folgende Stationen besucht werden: Luftballon-Weitflugwettbewerb & "Welt"erbsen schätzen, Escaperoom, "Tonleiter rauf und runter" mit Gitarre, Violine und Blockflöte, historische Römergruppe Cohorte XXVI; Bogenschießen, Seequerung auf 20 Meter Slackline; Ponyreiten und Spiele rund ums Pferd, Radparcour (Räder sind mitzubringen), alles rund um unseren Wald, ein riesiges Angebot an Bastel- und Werkarbeiten, Pfadfinderleben, Barfußpfad, u.v.m.. Zu den Akteuren gehören die Kindergärten und Kindertagesstätten der Stadt, das Forstamt Boppard, die Pfadfinder vom Stamm Vasqua, die Jugendbegegnungsstätte, die Kreismusikschule, die TG Boppard, der Grapenhof, die Römergruppe Cohorte XXVI; die Dachdecker-Innung, die Tourist Information Boppard, Hedwig Strack und Dekanat St. Goar.

 

Für Essen und Trinken wird in der Rheinallee und im Marienberger Park gesorgt. Verpassen sollte man den Tag nicht, denn den Nächsten gibt es erst wieder 2024!

 

Weitere Informationen: Tourist Information, Tel.  0 67 42 / 38 88, www.boppard-tourismus.de