Andreas Bender

AC/DC Tribute Show rockt Maria Ruh

Urbar. »Barock« - Europas größte AC/DC Tribute Show rockt am 9. Juli die Freilichtbühne Maria Ruh.
Bilder
»Barock« lassen sie Hits von AC/DC auf der Maria Ruh Bühne bei Urbar erklingen.

»Barock« lassen sie Hits von AC/DC auf der Maria Ruh Bühne bei Urbar erklingen.

Foto: Barock

Im Rahmen der diesjährigen »Maria Ruh Classix Wochen« kommt wieder eine große Bandbreite an Musikgenres zusammen. So auch am kommenden Samstag, 9. Juli. Dann heizt »Barock« ihrem Publikum mit weltbekannten Songs wie Highway to Hell, Back in Black oder Thunderstruck, den explosiven Soli von Gitarrist Angus Young und einer typischen Show der Australier ein.

 

Die Profi-Musiker kommen dem Original so nahe wie keine andere Tribute-Band, denn Sie spielen nicht nur die gleichen Instrumente wie ihre Idole, sondern haben deren Performance genauestens studiert um dem Zuschauer eine detailgetreue Show zu bieten. Das musikalische Repertoire umfasst alle bekannten Songs sowie viele Album-Tracks, die AC/DC selbst niemals live gespielt hat. Ganz egal ob Stadthalle, Festzelt oder Open Air - die Band verwandelt jeden Spielort in einen Rock-Olymp. »Wer unsere Show besucht, erlebt puren, energiegeladenen, schweißtreibenden Rock ‘n‘ Roll«, so Lead-Gitarrist Eugen Torscher. »Das begeistert nicht nur eingefleischte AC/DC-Fans...«

 

Karten sind im VVK auch beim WochenSpiegel erhältlich.

www.maria-ruh.de