ab

Aktuelle Erreichbarkeit der Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück

Aufgrund der aktuellen Situation ist die Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück bestrebt, kontaktreduzierende Maßnahmen umzusetzen und so zur Verringerung des Ansteckungsrisikos beizutragen. Grundsätzlich bleibt die Kreisverwaltung weiterhin geöffnet, mit der Bitte, die Kreisverwaltung nur in dringenden Fällen und nach vorheriger telefonischer oder per E-Mail getroffener Terminabsprache zu besuchen.
Bilder
Die Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück bleibt grundsätzlich  geöffnet. Diese sollte aber nur in dringenden Fällen und nach vorheriger telefonischer oder per E-Mail getroffener Terminabsprache besucht werden.

Die Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück bleibt grundsätzlich geöffnet. Diese sollte aber nur in dringenden Fällen und nach vorheriger telefonischer oder per E-Mail getroffener Terminabsprache besucht werden.

Entsprechende Kontaktadressen und Telefonnummern findet man im Internet unter www.kreis-sim.de Alternativ steht auch der Bürger- und Unternehmensservice Rheinland-Pfalz unter www.bus.rlp.de zur Verfügung. Um Termine bei Führerscheinstelle oder Kfz-Zulassungsstelle zu buchen, soll auf das Internetangebot zurückgegriffen werden unter: https://www.kreis-sim.de/B%C3%BCrgerservice/KFZ-Zulassungsstelle/Termine-online-reservieren/ Wer einen Termin im Kreishaus wahrnimmt, beachtet bitte die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI): Halten Sie Abstand zu anderen Personen und halten Sie sich an die Hygienetipps. Auf diese Weise tragen auch Sie dazu bei, Ansteckungsrisiken zu vermeiden. Coronavirus infizierte Personen oder Personen, die sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder Kontakt zu einer infizierten Person hatten, dürfen in keinem Fall die Verwaltung besuchen.