ab

Brand eines Mehrfamilienhauses in Leiningen

Bilder

Am Freitag, 12. Februar, kam es zu einem Brand eines Mehrfamilienhauses in Leiningen. Durch das Einatmen von Rauchgasen erlitten zwei Personen eine Rauchgasintoxikation. Nach derzeitigem Ermittlungsstand liegt die Ursache bei einem technischen Defekt, wie die Polizei mitteilt. Die Ermittlungen dazu dauern noch an. An dem Gebäude entstand Sachschaden. Die B327 wurde auf einer Fahrspur aufgrund der Einsatzmaßnahmen gesperrt.