Andreas Bender

Ein Dorf räumt aus

Hollnich. Am Sonntag, 28. August, veranstaltet das Dorf Hollnich von 10 bis 16 Uhr den 3. Dorfflohmarkt in seiner Geschichte.

Bilder
In Hollnich findet der dritte Dorfflohmarkt statt.

In Hollnich findet der dritte Dorfflohmarkt statt.

Foto: Privat

In Frankreich heißte es " vide grenier" ("Öffnet eure Speicher"). Hier im Hunsrück heißt es " Ein Dorf räumt aus". Das Konzept am 28. August in Hollnich ist ganz einfach: Jeder Dorfbewohner kann auf seinem Grundstück Sachen zum Verkauf anbieten. Zum Zeichen, dass man auf seinem Grundstück einen Flohmarktstand hat, werden Luftballons befestigt. Somit ist für jeden Interessenten ersichtlich, wer im Dorf am Flohmarkt teilnimmt. Ganz nach dem Motto : "Folgt den Luftballons!"

 

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Rund um das Gemeindehaus von Hollnich bietet die Hollnicher Feuerwehr Bier und Würstchen an. In der Gaststätte "Waldesruh" gibt es Kaffee und Kuchen.

 

Jeder ist eingeladen, das Dorf zu durchstöbern und hier und da vielleicht ein paar Schätze mit nach Hause zu nehmen. Der Flohmarkt findet auch bei schlechtem Wetter statt, da die Stände dann in den Garagen, Scheunen, Vordächern oder ganz einfach im Haus zu finden sind. Folgen Sie einfach den Luftballons und lassenSie sich auf eine Schatzsuche durch das Dorf ein.