ab

Innogy warnt vor unseriösen Haustürgeschäften

Bei Innogy mehren sich die Anfragen verunsicherter Energiekunden in der Region Simmern, die an der Haustür einen neuen Energielieferungsvertrag abschließen sollen. Unbekannte geben sich als Personal der Innogy aus, tätigen Falschaussagen zum Unternehmen oder versuchen unter einem Vorwand, an Daten für einen Vertragsabschluss zu kommen.
Bilder
Vorsicht an der Haustür. (Archiv-Foto: LKA-RLP)

Vorsicht an der Haustür. (Archiv-Foto: LKA-RLP)

Mitarbeiter der Innogy können sich jederzeit ausweisen. Um sich vor unseriösen Haustürgeschäften zu schützen, sollten Kunden auf keinen Fall Kontakt- und Kontodaten sowie Zählernummer weitergeben. Bei seriösen Angeboten hat der Kunde stets Bedenkzeit. Sollte an der Haustür trotzdem ein neuer Energieversorgungsvertrag unterschrieben worden sein, kann dieser innerhalb von 14 Tagen widerrufen werden. Bei Zweifeln können sich Kunden an die kostenlose Innogy-Hotline 08 00 / 9 94 40 09 wenden.