Robert Syska

Kind bei Unfall auf der A61 verletzt / Zeugen gesucht

Emmelshausen. Bei einem Verkehrsunfall auf der A61 bei Emmelshausen wurden gestern Nachmittag zwei Personen verletzt, darunter ein neunjähriges Kind.
Bilder
Die Polizei bittet um Hinweise zu dem flüchtigen Drängler.

Die Polizei bittet um Hinweise zu dem flüchtigen Drängler.

Foto: Symbolfoto

Der verunfallte Pkw war gegen 16 Uhr auf der A61 in Richtung Ludwigshafen unterwegs, als er von einem weiteren, derzeit unbekannten Wagen abgedrängt wurde. Der Pkw kollidierte daraufhin zuerst mit der Leitplanke, dann mit einem Lkw und kam schließlich auf dem Standstreifen zum Stehen.

Bei dem Unfall wurden zwei Insassen des abgedrängten Pkw verletzt, darunter ein neunjähriges Kind. Der Drängler entfernte sich vom Unfallort.

Die Polizei bittet deshalb um Hinweise von Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Bei dem flüchtigen Fahrzeug dürfte es sich laut Zeugenangaben um einen dunklen Pkw gehandelt haben. Hinweise nimmt die Polizeiautobahnstation Mendig entgegen, Telefon 0 26 52 / 9 79 50.


Meistgelesen