Andreas Bender

Klaus-Peter Müssig erhält Willy-Brandt-Medaille

Kastellaun. Der SPD-Ortsverein in der VG Kastellaun hat langjährige Mitglieder geehrt. Zudem wurde Klaus-Peter Müssig die Willy-Brandt-Medaille verliehen.

Bilder
V.l.: Michael Simon, MdL, Egon Baumgarten, Dieter Ney, Klaus-Peter Müssig, Ruth Greb und Lukas Gorges.

V.l.: Michael Simon, MdL, Egon Baumgarten, Dieter Ney, Klaus-Peter Müssig, Ruth Greb und Lukas Gorges.

Foto: Privat

Der SPD-Ortsverein in der Verbandsgemeinde Kastellaun kam zu seiner Jahreshauptversammlung im Haus Waldesruh in Gammelshausen zusammen. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die teilweise Neuwahl des Vorstandes an. Dabei wurde Lukas Gorges einstimmig für zwei weitere Jahre im Amt des Vorsitzenden bestätigt. Den Ortsvereinsvorstand komplettieren Regina Reiß von Rechenberg (2. Vorsitzende), Erik Schöller (1. Kassierer), Kurt Baumgarten (2. Kassierer), Natascha Herrig (1. Schriftführerin), Ruth Greb (2. Schriftführerin), Tom Hoffmann (1. Beisitzer), Ulla Jäger (2. Beisitzer), Klaus-Peter Müssig (3. Beisitzer) und Rolf Hoffmann (4. Beisitzer). Michael Gockel und Norbert Becker traten bei den Vorstandswahlen nicht erneut an.

 

Neben den Wahlen gab es zahlreiche Ehrungen zu Parteimitgliedschaften von 10, 25, 40 und 50 Jahren. Dabei gratulierten die Genossen ihren langjährigen Mitgliedern Erika Berdan (25 J.), Karl-Heinz Faber (40 J.), Egon Baumgarten (50 J.), Klaus-Peter Müssig (50 J.), Dieter Ney (50 J.) und Manfred Wagner (50 J.).

 

Eine ganz besondere Ehrung wurde Klaus-Peter Müssig durch seine Partei ausgesprochen. Für seine Verbundenheit mit den sozialdemokratischen Werten "Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität" und seine Verdienste um die Partei wurde Müssig mit der "Gedenkmedaille Willy Brandt" ausgezeichnet. Die Medaille, benannt nach dem Bundeskanzler und Friedensnobelpreisträger Willy Brandt, ist die höchste Auszeichnung, die die Partei an ihre Mitglieder vergibt.

 

Zu Gast war außerdem der SPD-Landtagsabgeordnete Michael Simon, welcher über die Arbeit der Landtagsfraktion und der Landesregierung berichtete. Katharina Monteith, Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, informierte außerdem über die Kreispolitik und das für die Genossen sehr zufriedenstellende Ergebnis der Wahl in der Verbandsgemeinde Kirchberg. Zudem konnten die Sozialdemokraten mit Daniel Wollenberg aus Gödenroth ein Neumitglied begrüßen.

 

Zum Ende der Versammlung sagte der Ortsvereinsvorsitzende Lukas Gorges: "Die rege Teilnahme und das damit verbundene große Interesse an unserer Versammlung zeigt nochmals deutlich, dass die SPD in der Verbandsgemeinde Kastellaun mit seinen vielen engagierten und motivierten Mitgliedern positiv in die Zukunft schauen kann."

 

www.spd-kastellaun.de  


Meistgelesen