rs

Mehrere Verletzte bei Massenschlägerei in Emmelshausen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag flogen auf der Hunsrückhöhenstraße in Emmelshausen die Fäuste: Rund 20 bis 30 Personen waren gegen Mitternacht in eine Massenschlägerei am Kreisel auf Höhe des Rewe-Marktes verwickelt.
Bilder

Die Bilanz: Drei Verletzte mit Nasenbeinbruch und Riss- und Platzwunden im Gesicht. Beim Eintreffen der Polizei waren die mutmaßlichen Anstifter, eine Gruppe aus mehreren Männern und Frauen, nicht mehr anwesend. Sie waren bereits mit einem blauen 3er BMW und einem weißen Jeep "geflüchtet". Im Rahmen der Nahbereichsfahndung konnten die Beamten besagte Gruppe allerdings in einem benachbarten Wohngebiet ausfindig machen. Die vermeintlichen Tatverdächtigten zeigten sich kooperativ und wurden allesamt ermittelt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei von wechselseitigen Körperverletzungen aus.