Andreas Bender

Müller folgt auf Rosenbaum

Kirchberg. Peter Müller folgt Harald Rosenbaum 2023 als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchberg nach.

Bilder
Peter Müller wird 2023 das Amt des VG-Bürgermeisters übernehmen.

Peter Müller wird 2023 das Amt des VG-Bürgermeisters übernehmen.

Foto: Archiv

Die Wählerinnen und Wähler votierten bei der Stichwahl am vergangenen Sonntag deutlich für Müller, der am Wahlabend 67,5 Prozent der Stimmen auf sich vereinen konnte. Kerstin Rudat (CDU) erhielt 32,5 Prozent der Wählerstimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 34,6 Prozent.

 

»Ich freue mich riesig über das tolle Wahlergebnis«, sagte Müller, der als unabhängiger Kandidat ins Rennen ging, gegenüber dem WochenSpiegel am Tag nach der Stichwahl. »Ich danke meiner Familie, Freunden und Bekannten sowie meiner Unterstützerpartei SPD für die tatkräftige Hilfe. Fünf Monate Wahlkampf sind nun vorüber, in denen ich sehr viele interessante Erfahrungen gemacht habe.«

 

Jetzt freut sich Peter Müller auf das neue Amt »und die Herausforderungen die mich erwarten. „Bewährtes weiterführen, Zukunft gestalten“. Dies war mein Wahlkampfmotto und dieser Leitsatz bildet auch die Grundlage für meine zukünftige Arbeit in Verwaltung und Politik«, ergänzt der 48-jährige aus Sohren.


Meistgelesen