Andreas Bender

Neue Einsatzfahrzeuge für die Feuerwehr

Hunsrück-Mittelrhein. Als erste große Beschaffungsmaßnahme der VG Hunsrück-Mittelrhein im Bereich Feuerwehrfahrzeuge wurden vier moderne Tragkraftspritzenfahrzeuge mit Wassertank (TSF-W) beschafft.
Bilder
Bei der Firma Rosenbauer in St. Pölten wurde eine umfangreiche Einweisung vorgenommen.

Bei der Firma Rosenbauer in St. Pölten wurde eine umfangreiche Einweisung vorgenommen.

Foto: VG Hunsrück-Mittelrhein

Diese werden an den Standorten Langscheid, Perscheid, Damscheid und Urbar in den Dienst gestellt und ersetzen die in die Jahre gekommen alten Fahrzeuge. Die Kosten pro Fahrzeug belaufen sich auf 223 000 Euro.
 
Diese wichtige Investition im Gesamtvolumen von rund 900 000 Euro basiert auf dem zukunftsgerichteten Fahrzeugbeschaffungsprogramm der VG, das durch Wehrleitung, Verwaltung und Bürgermeister einvernehmlich erarbeitet und von den VG-Gremien einstimmig beschlossen wurde. Das Land beteiligt sich dabei mit einem Zuschuss von 164 000 Euro.
 
Kürzlich ging es für die Wehrführungen mit dem Zug nach St. Pölten (Österreich). Hier, bei der Firma Rosenbauer, wurden die Fahrzeuge vorgestellt und eine umfangreiche Einweisung vorgenommen.