ab

Rhein-Hunsrück-Kreis: Impfen ohne Anmeldung geht weiter

Das Landesimpfzentrum Rhein-Hunsrück-Kreis in Simmern verlängert die Sonderimpfaktion ohne Termin. Es werden ausschließlich Erst-Impfungen (Impfstoff BioNTech) durchgeführt. Den Termin für die Zweitimpfung erhalten Impfwillige direkt vor Ort.
Bilder
Video
Im Impfzentrum in Simmern wird weiter ohne Anmeldung geimpft. (Foto/Video: Bender)

Im Impfzentrum in Simmern wird weiter ohne Anmeldung geimpft. (Foto/Video: Bender)

Zur kostenlosen Impfung ist lediglich der Personalausweis, wenn vorhanden der Impfpass und die Krankenkassenkarte (vereinfachte Datenerfassung) erforderlich. Seit dem 3. August ist zudem die Anmeldung für eine Impfung im Impfzentrum für alle Personen ab 12 Jahren möglich. Der Altersnachweis kann über Geburtsurkunde, Schülerausweis, Gesundheitskarte, etc. erbracht werden. Bei der Impfung von Jugendlichen ist das Einverständnis des Impflings nötig sowie die Begleitung von mindestens einer sorgeberechtigten Person, die der Impfung schriftlich zustimmt und versichert, dass sie hierzu von etwaigen Mitsorgeberechtigten entsprechend ermächtigt ist. Impfungen ohne Termin im Impfzentrum in Simmern (Holzbacher Straße 4) sind an folgenden Tagen möglich:  Montag, 16. Ausgust: 12 bis 13 Uhr  Dienstag, 17. Ausgust: 12 bis 13 Uhr  Mittwoch, 18. August: 12 bis 13 Uhr  Freitag, 20. August: 17 bis 21 Uhr  Montag, 23. August: 10 bis 12 Uhr  Dienstag, 24. August: 12 bis 18 Uhr  Mittwoch, 25. August: 10 bis 12 Uhr  Donnerstag, 26. August: 10 bis 12 Uhr  Samstag, 28. August: 9 bis 12 Uhr
Informationen unter: https://corona.rlp.de/de/impfen/informationen-zur-corona-impfung-in-rheinland-pfalz/