rs

Simmern: Bücherei im Neuen Schloss öffnet wieder

Endlich wieder Lesefutter, Hörbücher, Filme und Spiele: Ab kommendem Montag, 4. Mai, ist die Bücherei im Neuen Schloss Simmern wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet.
Bilder

Nach den Lockerungen der Corona-Maßnahmen durch die Bundesregierung und der Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz können Bibliotheken unter bestimmten Hygiene-Auflagen wieder öffnen. Diese hat das Bücherei-Team nun in die Tat umgesetzt und ist mit etwas eingeschränktem Service wieder für Besucher da.

Öffnung unter Auflagen

Einige Dinge werden also anders sein, als bisher gewohnt: Medien können ausgeliehen und zurück gegeben werden, allerdings ist der Zutritt nur mit einer mitgebrachten Mund-Nasen-Schutzmaske (gekauft oder selbst genäht) gestattet und auf maximal 15 Personen gleichzeitig beschränkt. Kinder unter 14 Jahren können die Bücherei nur in Begleitung eines Erwachsenen besuchen. Lesecafé, Bücherflohmarkt, Internet-PCs, Arbeits- und Leseplätze können nicht genutzt werden. Allgemeine Hygiene- und Schutzmaßnahmen wie 1,5 Meter Mindestabstand sind während des Büchereibesuchs einzuhalten. Diese Maßnahmen entsrpechen den derzeitigen Vorgaben der Bundes- und Landesregierung und können sich gegebenenfalls ändern. Aktuelle Informationen gibt es daher immer auf der Homepage der Bücherei unter der Adresse: stadtbuecherei.
simmern.de