Andreas Bender

Sperrungen: Neubau Kreisverkehr in Kastellaun

Kastellaun. Die Arbeiten für den Neubau eines Kreisverkehrs am Ortseingang Kastellaun (von Laubach kommend) starten ab Montag, 11. Juli und dauern bis November.

Bilder
.

.

Foto: .

Wie der Landesbetriebs Mobilität (LBM) mitteilt, kann der Knotenpunktumbau nur unter Vollsperrung der L 219/Laubacher Straße und der Südstraße und Raiffeisenstraße durchgeführt werden. Die entsprechende Umleitungsstrecke führt über die B 327 in Richtung Gödenroth, weiter über die K 36 in Richtung Ebschied, und die L 218 in Richtung Laubach sowie umgekehrt. Die Umleitungsstrecke wird vor Ort ausgeschildert. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis 25. November.

 

Weiter erfordert die Maßnahme die Sperrung des Schinderhannes-Radwegs zwischen dem Busbahnhof an der IGS Kastellaun und Höhe der Einmündung Raiffeisenstraße/Industriestraße. Auch hierzu wird vor Ort eine innerörtliche Umleitungsstrecke über Stadtstraßen in Kastellaun ausgeschildert. Der LBM bittet die Verkehrsteilnehmer*innen um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen.

 

Zudem ist geplant, dass rund um das Nature One-Wochenende die Strecke noch einmal kurzfristig freigegeben werden soll.

 

Die Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis teilt zudem mit, dass es bedingt durch die Baumaßnahme zu Fahrplananpassungen auf der Linie 639 kommt (Info im Amtsblatt).